Little Willie verstarb am 23. Juni 2013 – so long friend!

Eine amerikanische Blues & Boogie Legende macht im hohen Alter eine neue CD! Mit süddeutschen stormy-monday-records Label und den Berliner Musikern „The Jiving Jewels“!

Der erklärte Lieblingspianist von

Fats Domino, der Komponist von Welthits wie „Cansas City“, der schnellste Boogiepianist der Welt, der charmante und witzige Entertainer am Pianoforte, eben Little Willie Littlefield präsentiert eine neue CD!
Little Willie ist eine der letzten Legenden des Rhythm ’n Blues. In diesen Tagen feierte er seinen 77. Geburtstag. Seit über 60 Jahren steht er auf der Bühne.
Nach seinem Comeback vor 2 Jahren hat seine Karriere noch einmal richtig Schwung genommen.
Auftritte mit Chuck Berry und Little Richard. Beim Chicago Blues Festival im Juni 2008 Auftritt mit
B.B. King vor ca. 150.000 Zuschauern. Im Oktober folgt eine USA-Tournee, die ihn u.a. nach New Orleans und Kansas City bringen wird.

 

Im Sommer 2008 nahm Willie vorliegende CD mit der Berliner Band „Jivin‘ Jewels“  im Sound der fünfziger Jahre auf über die Axel Zwingenberger sich wie folgt äußert:
Auf der CD hört man in jedem Ton Willies tiefe Verwurzelung im Rhythm & Blues-Klavier der Anfangszeit, wie es z.B. von Amos Milburn geprägt wurde….. Ein großes Kompliment der Begleitband, die die originale Atmosphäre dieses Stils genau trifft und Willies Interpretationen einen wunderbaren Rahmen gibt.

The Jiving Jewels sind allesamt gestandene Musiker der Berliner Bluesszene:

Freddie Fischkal – git
Micha Maass – drums
Bernd Kuchenbecker – upright bass
Ben Perkoff – tenor sax